Die Credem Group integriert weiterhin Nachhaltigkeitskriterien in Anlage- und Corporate- Governance - Prozesse im Wealth Management
Insbesondere die Unternehmen im Bereich Wealth Management (Euromobiliare Advisory SIM, Euromobiliare SGR und Credemvita) haben die Anlagegrundsätze Responsible Investments (PRI – Principle for Responsible Investments), die 2006 bzw. 2012 von den Vereinten Nationen eingeführt wurden, um die ESG-Nachhaltigkeitsprinzipien zu integrieren.

Die Initiative ist Teil eines breiter angelegten Weges, der von der emilianischen Bankengruppe im Dezember 2019 gestartet wurde und zu dessen Hauptzielen die Festigung einer Unternehmenskultur der Nachhaltigkeit , die Integration von ESG-Kriterien in den Anlageprozess und die Entwicklung transparenter Kommunikationsmodelle gehören gegenüber Stakeholdern und der Finanzwelt.

Innerhalb der Muttergesellschaft Credem wurde zudem ein „Sustainability Committee of the Wealth Management Area“ eingerichtet, mit dem Ziel, die Überwachung der Nachhaltigkeit zwischen den Unternehmen, die sich mit Investitionen in der Gruppe befassen, zu stärken und zu harmonisieren (Euromobiliare Advisory SIM, Euromobiliare AM SGR, Credemvita , Credem Private Equity SGR und Euromobiliare Fiduciaria) in Übereinstimmung mit ihren Zuständigkeitsbereichen.

 

Credem: Nachhaltige Vermögenswerte in der Vermögensverwaltung

Per Ende Dezember 2021 wurden die von den Gesellschaften des Bereichs Wealth Management der Credem Group verwalteten nachhaltigen Vermögenswerte , die unter Art. 8 und 9 der europäischen Richtlinie zur Regulierung nachhaltiger Anlagen (SFDR) belaufen sich auf rund 4,2 Milliarden Euro, mit einer prozentualen Steigerung von 167,5 % gegenüber Ende 2020. Davon sind 500 Millionen Euro an Euromobiliare Advisory Sim delegierte Vermögensverwaltung, 2,09 Mrd. € an Mitteln von Euromobiliare AM Sgr und 1,6 Mrd. € an Credemvita-Versicherungslösungen und externen ESG-Fonds, die in den Versicherungslösungen des Unternehmens enthalten sind.

„Die Unterzeichnung der PRI durch Euromobiliare Advisory SIM, Euromobiliare AM und Credemvita ist ein konkreter Akt, der unser ernsthaftes und transparentes Engagement für Nachhaltigkeit zum Wohle unserer Kunden und künftiger Generationen bestätigt.
Wir haben auch unser Nachhaltigkeitskomitee eingerichtet, durch das wir Initiativen, Regeln und Schulungen von Menschen zwischen den verschiedenen Unternehmen der Wealth Area zusammenstellen können, mit dem Ziel, uns an internationalen Best Practices im SRI auszurichten und ESG “, kommentierte Paolo Magnani , Central Director und Koordinator des Bereichs Wealth Management der Credem Group.