RevolutionFx Broker

RevolutionFx ist ein offshore-forex-broker mit einer Billig aussehenden website, mit veralteten Finanznachrichten zusammen mit einem Artikel auf Französisch, links zu kostenlosen dating-sites bereitstellen.

RevolutionFx Regulierung und Sicherheit von Fonds
Gemäß den Informationen auf der website des Unternehmens befindet sich die Adresse dieses Brokers in St. Vincent und den Grenadinen (SVG). Wir müssen Ihnen mitteilen, dass St. Vincent und die Grenadinen eine offshore-zone sind. Darüber hinaus regelt die Finanzdienstleistungsbehörde in diesem Land keine forex - und CFD-Broker. Nicht lizenzierte forex-Broker sind nicht gut zu handeln, da Sie auch Betrüger sein können.

Wir schlagen vor, dass, wenn Sie nach einem broker suchen, die beste Idee ist, einen aus den etablierten Ländern auf der ganzen Welt auszuwählen. Wenn Sie sich für einen broker aus den USA entscheiden, müssen Sie wissen, dass in den USA lizenzierte Broker über ein Anfangskapital von 20 Millionen US-Dollar verfügen müssen, um Betrüger abzuwehren. Ebenso müssen Makler in Australien ein Anfangskapital von 1 million AUD haben. Die besten Konditionen bieten jedoch lizenzierte Broker in der EU oder Großbritannien. Zunächst müssen diese Broker ein Anfangskapital von 730.000 EUR haben, was ausreicht, um Betrüger daran zu hindern, sich einzuschleichen. Außerdem müssen Makler aus diesen Ländern zu einem entschädigungssystem beitragen, aus dem im Insolvenzfall die Kunden um bis zu 20,000 EUR pro person entschädigt werden, wenn der Makler von CySEC reguliert wird, und bis zu 85,000 GBP pro person, wenn der Makler von FCA reguliert wird.

RevolutionFx Trading-software
RevolutionFX behauptet, die MetaTrader 4-Handelsplattform anzubieten, aber wenn Sie ein live-Konto eröffnen, wird ein web-trader eröffnet, nicht MT4. Unten ist ein screenshot des web-Händlers, der eine ziemlich einfache Plattform ist. In der Mitte des Bildschirms sehen Sie die Kursschwankung eines Währungspaares, in diesem Fall EUR/USD mit dem unten angegebenen bid/ask-Preis. Aus dem bid / ask-Preis für dieses Währungspaar können wir den spread auf 3 pips berechnen, was weit über dem Branchendurchschnitt liegt. Ein hoher spread ist nicht zum Vorteil des Händlers, da er die Handelskosten erhöht und es Händlern unmöglich macht, einen nachhaltigen Gewinn zu erzielen. Wenn Sie sich die kontotypeninformationen ansehen (im letzten screenshot), werden Sie feststellen, dass mit Ausnahme der VIP – und Platinum-Konten die angebotene Hebelwirkung sehr hoch ist-1:100 oder 1:200. Eine hohe Hebelwirkung kann entweder zu einem großen Gewinn oder zu einem großen Verlust führen. Einige Händler werden durch eine hohe Hebelwirkung versucht, ohne zu erkennen, dass die Chancen auf einen Verlust bei einer Transaktion höher sind als die Gewinnchancen.

Wie bereits erwähnt, ist der von RevolutionFx angebotene web trader eine ziemlich einfache Plattform. Wenn Sie nach einer wirklich guten Handelsplattform suchen, empfehlen wir Ihnen, nach einem lizenzierten broker zu suchen, der entweder MetaTrader 4 - oder MetaTrader 5-Handelsplattformen anbietet, da diese als Rolls-Royces unter den Handelsplattformen gelten und unter 80% der Broker die erste Wahl sind. Dies ist kein Zufall, da beide Plattformen hervorragende handelstools und-Instrumente bieten, darunter eine automatische handelsoption, einen app-Markt, VPS, Codebasis mit zollskripten, Handelssignale, einen Finanzkalender und eine Reihe von charting-Optionen, mit denen die Wechselkurse auf dem Markt analysiert und prognostiziert werden können.

RevolutionFx Einzahlungs - / Auszahlungsmethoden und-Gebühren
RevolutionFx bietet 6 verschiedene Kontotypen an-Micro, Mini, classic, Pro, VIP und Platinum. Das anfängliche mindestkonto für das Mikrokonto beträgt 250 USD. Die anderen ersten Einzahlungen sind $ 1,000, 5,000, 10,000, 25,000 und 100,000 jeweils. Um Ihr Konto zu füttern, können Kunden VISA, MasterCard, Piastrix oder überweisung verwenden.


Für Konten, die 6 Monate lang inaktiv bleiben, wird für jeden Monat eine Gebühr von 10% erhoben. Wir halten dies für ziemlich unfair gegenüber den Händlern und möchten darauf hinweisen, dass lizenzierte Broker normalerweise 20 USD pro Monat verlangen, keinen Prozentsatz.

Darüber hinaus fanden wir einige Unstimmigkeiten in den bereitgestellten Informationen über die Bearbeitungszeiten für Auszahlungen. Im ein - / Auszahlungsdokument wird die Zeit für die Bearbeitung eines Auszahlungsantrags als 4-7 Werktage angegeben, während diese Zeit in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen 2 bis 5 Werktage beträgt. Wir möchten nur sagen, dass kein Unternehmen mit Selbstachtung solche Diskrepanzen in den Informationen auf seiner Website haben wird.

Möglicherweise haben Sie in den Kontotypen Informationen bemerkt, dass dieser broker möglicherweise auch Boni anbietet, die bei 25% beginnen und bis zu 100% betragen. Wir müssen hier unterstreichen, dass Boni keine gratisgeschenke sind, obwohl Sie als solche Aussehen können und normalerweise schwer sind, um die damit verbundenen Anforderungen zu erfüllen. In diesem Fall muss der Händler ein Mindesthandelsvolumen von ausführen, um den Bonusbetrag abheben zu können 25 mal der Einzahlungsbetrag zuzüglich des Bonusbetrags. Auch hier eine Diskrepanz in den Informationen auf dieser Unternehmenswebsite – wenn Sie sich das Dokument mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen ansehen, werden Sie feststellen, dass das dort erwähnte Mindesthandelsvolumen das 30-fache des Einzahlungsbetrags zuzüglich des bonus beträgt. Dies ist selbst für erfahrene Trader keine leichte Aufgabe. Zu Ihrer information bieten lizenzierte Broker niemals Boni oder gratisgeschenke an, und dies ist ein Indikator, um echte Broker von Betrügern zu unterscheiden.

Wie funktioniert Betrug?
Viele Menschen werden jeden Tag betrogen, nicht weil Sie naiv oder dumm sind, sondern weil Betrüger erfinderisch sind und Meister der manipulation sind. Wenn Sie im Internet oder in den sozialen Medien nach oben und unten scrollen, stoßen Sie Häufig auf anzeigen für einen schnellen und einfachen Gewinn, der manchmal zu verlockend klingt, um nicht in Ihre fallen zu geraten. Sie zahlen also etwas Geld auf das Konto ein und was als Nächstes passiert, sind die unaufhörlichen Anrufe der Betrüger. Erstens gratulieren Sie Ihnen zu den ersten Schritten, um Reich zu werden, und als Nächstes versuchen Sie, Sie davon zu überzeugen, noch mehr Geld in Ihr ""profitables"" Geschäft zu investieren. Was Sie wahrscheinlich nicht wissen, ist, dass Ihr Geld gerade als provision an einige Betrüger gegangen ist. Und so warten Sie und bauen die Sandburgen Ihrer Träume für eine bessere und ""reichere"" Zukunft. Und Sie warten und Sie warten, für das Geld zu kommen. Aber wo ist es? Jetzt sind Sie an der Reihe, die Betrüger anzurufen und zu Fragen, was Los ist. Sie versuchen, Sie zu beruhigen und bitten Sie, geduldiger zu sein. Aber genug gehabt haben und alles, was Sie wollen, ist Ihr Geld zurück zu bekommen. Die Betrüger Versprechen es irgendwie, aber jetzt bitten Sie Sie, dieses Dokument bereitzustellen oder dieses Formular auszufüllen usw. usw., alles in einem Versuch, Sie von der Einreichung für eine Rückbuchung zu verzögern getan.

Was tun, wenn betrogen?
In diesem Fall raten wir Ihnen, sofort zu handeln und Ihre Anzahlung per Kredit - /Debitkarte zu leisten, um eine Rückbuchung einzureichen, bei der es sich um eine rückwirkende Stornierung und Rückerstattung Ihrer vorherigen Transaktion handelt. Visa und MasterCard geben Ihnen 540 Tage Zeitlimit für chargeback-Datei, die Ihnen eine gute chance gibt, Ihr Geld zu erholen.
Wenn Sie jedoch bitcoin oder Banküberweisung für Ihre Zahlung verwendet haben, sind die Chancen, dass Sie Ihr Geld zurückgewinnen, sehr gering.
Was auch immer Sie tun, um Ihr Geld zurückzugewinnen, hüten Sie sich vor den sogenannten recovery-Agenten. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie es mit einem echten zu tun haben, indem Sie deren Anmeldeinformationen und die informationstransparenz des Unternehmens überprüfen. Andernfalls, Sie können Opfer einer anderen Form von Betrug fallen.
Stornieren Sie Ihre Kredit- / Debitkarte, falls Sie den Betrügern Ihren CVV-code gegeben haben, kann eine weitere gute Idee sein. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie software von Ihrem PC entfernen, die Betrügern Zugriff auf Ihre auf Ihrem computer gespeicherten privaten Daten gewährt.